Startseite

Neuigkeiten die auf die Startseite gehören.

28.08. Die Steilstrecke im Wandel der Zeiten

Am 28. August, dem nächsten Museumstag im Lokschuppen steht die Steilstrecke zwischen Erkrath und Hochdahl im Mittelpunkt.

Luftbild von Bahnhof und Lokschuppen Hochdahl 1958

Anhand von Luftbildern aus den Jahren 1958 und 1987 stellen wir den Besucherinnen und Besuchern die Steilstrecke vor. Diese einmalige technische Besonderheit wird dadurch links und rechts der Bahnstrecke erlebbar, denn in der Zeit zwischen 1960 und 1990 gab es viele bauliche Veränderungen. Die Luftbilder von 1958 sind als hinterleuchtetes Bodendia ein neues Exponat des Museums. Dies ergänzt unsere Ausstellung zur Geschichte der ersten Eisenbahn in Westdeutschland.

Und es gibt am 28. August eine Ausstellung mit Bildern der beiden Erkrather Maler Leopold Wenzel (geb. 25.4.1885 in Elberfeld, gest. August 1972 in Erkrath) und Hans Eiber (geb. 11.9.1889 in München, gest. 1971 in Erkrath). Die Bilder stammen aus den Sammlungen von Holger Johann und Stefan Weber. Die Bilder aus der Sammlung von Stefan Weber stehen zum Verkauf.

Für kleine und große Eisenbahnfans gibt es Eisenbahntechnik im Schottereck, an der Fahrkartenausgabe mit dem Originalschalter aus dem Bahnhof Erkrath und bei den Fahrzeugen im Außengelände zu bestaunen.

Der Bahnladen am historischen Bahnsteig freut sich, wie an jedem Museumstag, über zahlreiche Interessenten und Käufer.

Am Museumstag ist ebenfalls unser Zugcafe geöffnet.

Das Museum ist am 28. August von 11 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.