unser Schwerkleinwagen (Skl)

Unser Schwerkleinwagen (Skl) ist wieder einsatzfähig. Auch der auf der Ladefläche angebrachte Atlas-Kran funktioniert.

Im Anhänger liegt ein aufgearbeiteter Wasserkran, den wir demnächst im Bereich der Werkstatthalle aufstellen werden.

Auch unsere Köf nutzte die Sonne, um sich vor der Fahrzeughalle zu präsentieren.

unser Schwerkleinwagen (Skl)
unsere Köf

 

Die Lok wurde am 15. November 1938 beim Bahnbetriebswerk (Bw) Troisdorf in Dienst gestellt. Einsatzort war der Bahnhof Porz-Urbach.

Weitere Einsatzorte waren das Bw Rheydt (u.a. im Bahnhof Viersen), Stolberg und Aachen West. Nach Schließung des Bw Rheydt im Jahr 1975 kam „323 448-1“, so die Bezeichnung der Lok ab 1968, zum Bw Mönchengladbach, wo sie im Februar 1979 abgestellt und im Dezember desselben Jahres ausgemustert wurde. 1980 wurde sie hauptuntersucht und an eine Lagerhausfirma in Neuss verkauft. Dort war sie auf dem Schienennetz des Neusser Hafens als „Werklok“im Einsatz, ehe sie zu uns ins Museum kam.

 

 

 

 

unser Schwerkleinwagen (Skl)